Startveranstaltung_13

WinOstheim – miteinander im Veedel

Seit im vergangenem Jahr die Flüchtlingsunterkunft am Hardtgenbuscher Kirchweg erbaut wurde, engagieren sich viele Ostheimer Bürgerinnen und Bürger sowie viele Vereine und Gruppen in der Initiative “Win Ostheim – miteinander im Veedel”.

Seit Januar diesen Jahres werden die Leichtbauhallen belegt.  Inzwischen haben bereits mehr als 450 Personen darin Obdach gefunden. Seit dieser Woche kann die Initiative mit den ersten Kursangeboten (Sprachkurs) starten.

Der Veedel e.V. ist mit mehreren Mitarbeitern in der Initiative vertreten: Jürgen Bekaan übernimmt Verwaltungsaufgaben, Rolf Blandow unterstützt die Arbeitsgruppe Hilfe 1 zu 1, in der individuelle Hilfen und Patenschaften organisiert und angeboten werden, Petra Laimer und Jan Focken wirken bei der Planung und Umsetzung von Freizeitangeboten mit, Andreas Hansmann unterstützt in der Orga- und die Öffentlichkeitsgruppe.

Vergangene Woche konnte in einer gemeinsamen Aktion mit dem Betreiber der Unterkunft und vielen Helfern Sachspenden gesammelt werden. Es wurden so viel Spielsachen, Bastelmaterial, Sportartikel, Fahrräder und Kinderwagen abgegeben, dass die Sammlung vorzeitig beendet werden musste.

Mehr zur Initiative finden Sie unter www.winostheim.koeln Logo-Entwurf-3