Alle Beiträge von Andreas Hansmann

WinOstheim – miteinander im Veedel

Seit im vergangenem Jahr die Flüchtlingsunterkunft am Hardtgenbuscher Kirchweg erbaut wurde, engagieren sich viele Ostheimer Bürgerinnen und Bürger sowie viele Vereine und Gruppen in der Initiative „Win Ostheim – miteinander im Veedel“.

Seit Januar diesen Jahres werden die Leichtbauhallen belegt.  Inzwischen haben bereits mehr als 450 Personen darin Obdach gefunden. Seit dieser Woche kann die Initiative mit den ersten Kursangeboten (Sprachkurs) starten.

Der Veedel e.V. ist mit mehreren Mitarbeitern in der Initiative vertreten: Jürgen Bekaan übernimmt Verwaltungsaufgaben, Rolf Blandow unterstützt die Arbeitsgruppe Hilfe 1 zu 1, in der individuelle Hilfen und Patenschaften organisiert und angeboten werden, Petra Laimer und Jan Focken wirken bei der Planung und Umsetzung von Freizeitangeboten mit, Andreas Hansmann unterstützt in der Orga- und die Öffentlichkeitsgruppe.

Vergangene Woche konnte in einer gemeinsamen Aktion mit dem Betreiber der Unterkunft und vielen Helfern Sachspenden gesammelt werden. Es wurden so viel Spielsachen, Bastelmaterial, Sportartikel, Fahrräder und Kinderwagen abgegeben, dass die Sammlung vorzeitig beendet werden musste.

Mehr zur Initiative finden Sie unter www.winostheim.koeln Logo-Entwurf-3

 

Willkommen in Ostheim – eine Flüchtlingsinitiative gründet sich

Auch der Stadtteil Ostheim wird ab Anfang des nächsten Jahres Flüchtlinge beherbergen, was den Sozialraumkoordinator Andreas Hansmann veranlasste, die Initiative zu ergreifen. Gemeinsam mit dem örtlichen Bürgervereinsvorsitzenden Gero Karaschewski lud er zu einem ersten „kleinen“ Treffen ein mit Vertretern von Kirchen, Parteien, Schulen, Vereinen und Sozialeinrichtungen. Über 40 Personen diskutierten über die anstehenden Herausforderungen. Besonders hilfreich waren dabei die Erfahrungen der Willkommensinitiative in Brück. Als Ergebnis konnte festgestellt werden, dass sich alle für ein gutes Miteinander von Ostheimer Bürgern und Flüchtlingen engagieren wollen.

Willkommen in Ostheim – eine Flüchtlingsinitiative gründet sich weiterlesen

Bezirkswandertag zugunsten der „OT Am Wunschtor“

bezwandertagpDer Bezirkswandertag wird veranstaltet vom StadtBezirks-SportVerband Kalk in Kooperation mit der Turnerschaft Rath-Heumar e.V. und dem Bürgeramt / der Bezirksvertretung Kalk. Das Startgeld der sportlichen Benefizveranstaltung „Aufstieg auf den Monte Troodelöl“, der höchsten Erhebung von Köln, wird dieses Jahr gestiftet an die offene Kinder- und Jugendarbeit „OT am Wunschtor“ in der Gernsheimer Str.

Alle sind herzlich dazu aufgerufen, daran teilzunehmen. Gestartet werden kann in der Zeit von 10 bis 12 Uhr am Eingang zum Königsforst an der Forstbachstraße. Der Weg ist 10 km lang und es muss ein Höhenunterschied von 70 m bewältigt werden Zwinkernd. Den Streckenverlauf finden Sie auf der Internetseite des SBSV 8 Köln-Kalk e.V. oder direkt unter: Link Streckenverlauf Bezirkswandertag Kalk 2015