Archiv der Kategorie: Jugendarbeit

Nikolausfeier am07.12.2021 in der OT am Wunschtor

Trotz Corona, 3G und anderen Einschränkungen, haben wir auch in diesem Jahr in alter Veedel Tradition den Nikolaus eingeladen, bei uns Tüten mit allerlei Leckereien an die Kinder zu verteilen.

Die eigentliche Feier hat dieses Jahr leider nicht stattgefunden, dafür wurde am Eingangstor des Geländes ein weihnachtlich geschmückter Tisch aufgestellt und unter festlicher musikalischer Untermalung die Tüten verteilt.

Verteilt wurden dabei ca. 80 Tüten. Dazu gab es ganz viele glückliche Gesichter von Besuchern jeder Altersgruppe und natürlich auch von den Eltern. Alles im allem war es ein erhellendes Event für alle Teilnehmenden aus der Gernsheimer Straße.

Die „OT am Wunschtor“ renoviert

Bereits in den Osterferien haben Mitarbeiter des Veedel e.V. die Wände der „OT am Wunschtor“ neu gestrichen. Durch die ehrenamtliche Tätigkeit von Graffiti-Künstler Tom Kutsche, auch als DR. Spray bekannt, konnte die OT einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung machen. Inspiriert von den Wünschen und Vorstellungen der Kinder und Jugendlichen hat Tom in der OT ein Graffiti an die Wand gebracht. Der Raum hat bereits jetzt ein anderes Flair erhalten und wird in absehbarer Zeit mit neuen Sitzgelegenheiten, WLAN und einer anderen Beleuchtung glänzen.

Werken im Bauwagen – Die Handwerker sind los

Im Mai 2016 ging es endlich los: Das Projekt „ Werken im Bauwagen“  startete. Damit ist der Veedel e.V. um ein Projekt reicher. Jungen und Mädchen haben bei dem Projekt die Möglichkeit, sich in verschiedenen handwerklichen Arbeiten auszuprobieren. Dabei werden sie von der Handwerkerin und einem Pädagogen begleitet.

Bis die jungen Handwerker und Handwerkerinnen so richtig loslegen könnten, dauerte es allerdings eine Weile. Zunächst musste der Bauwagen zu einem Werkraum umfunktioniert werden. Dazu wurden Werkbänke eingebaut und Material sowie Maschinen zur Holz- und Metallverarbeitung angeschafft. Das ging nur Schritt für Schritt voran, da wir für diese Anschaffungen auf Spenden angewiesen waren (und sind).

Werken im Bauwagen – Die Handwerker sind los weiterlesen